Bordcomputer des Drivercoach Zoom

Fahrzeuge: IAA: Kraftstoff sparen mit Drivercoach

OHB Teledata zeigt auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover erstmalig den Drivercoach. Bei konsequenter Nutzung des Gerätes können Unternehmen nach Angaben des Herstellers je nach Beladung und Fahrstrecke eine Kraftstoffeinsparung von 2,5 bis 5 Prozent erreichen. Der von OHB Teledata im Rahmen des Forschungsprojektes Optilog entwickelte Drivercoach setze am Problem einer bisher fehlenden Anzeige für optimales Fahrverhalten im Fahrzeug an. Ein energetisch optimaler Fahrzustand ergebe sich, wenn das geforderte Drehmoment (Last) und die aktuelle Drehzahl in einem definierten Verhältnis zueinander stehen. Das neue Gerät stelle dieses Verhältnis von Drehmoment und Drehzahl dem Fahrer in Echtzeit mit einer Analoganzeige im Display dar. Zusätzlich würden Hinweise gegeben, wie das optimale Verhältnis erreicht werden kann. Der Fahrer könne dann durch Aktionen wie „mehr Gas“, „schneller Beschleunigen“, oder „zwei Gänge hochschalten“ den optimalen Fahrzustand anfahren.

Datum

24. September 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.