Zoom

Fahrzeuge: IAA in Hannover 2008

Traditionell im Freigelände F auf dem Stand F31 wird sich PacLease mit einem Auszug des Fahrzeugmietprogramms präsentieren.

Vor kurzem in die Vermietung aufgenommen, zeigt PacLease auf der IAA aktuelle Fahrzeuge für die Bau- und Entsorgungsbranche. PacLease bietet mit dem DAF CF 75 Absetzkipper und DAF XF 105 Abrollkipper moderne Nutzfahrzeuge für den Transportbedarf von Entsorgungsunternehmen, dem Bau-und Baunebengewerbe sowie dem Garten- und Landschaftsbau an. Für den kurz- und langfristigen Bedarf: Abrollkipper von PacLease.   Für ein breites Anwendungs- spektrum: Sofort verfügbare Absetzkipper im Mietfuhrpark von PacLease.   Selbstverständlich sind beide Fahrzeugtypen mit bewährten Aufbauten von Meiller ausgerüstet und stehen in Verbindung mit den robusten Motorwagen für höchste Qualität. Darüber hinaus können auch 4x2 Zugmaschinen mit Kipphydraulik bei PacLease auf Anfrage schnell und einfach gemietet werden. Auch für größere Aufgaben hat PacLease ein entsprechendes Exponat auf dem Messestand. Ein DAF XF 105 als Schwerlastzugmaschine in der 6x4 Variante feiert mit der Vorstellung in Hannover Premiere als Ergänzung der Mietflotte. Ebenfalls zeigt PacLease ein Fahrzeug aus der DAF LF-Serie. Ob mit Kühl- oder Trockenfrachtkofferaufbau, für 15 oder 17 Paletten, die mautfreien LF mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 11,99 to haben sich bereits kurz nach der ersten Vorstellung zu sehr gefragten Mietfahrzeugen entwickelt. Natürlich kann PacLease auch diese Fahrzeuge nach Kundenwunsch konfigurieren. Eiskalt unterwegs mit Platz für 15 oder 17 Europaletten (je nach Modell): Der DAF LF „City“ oder „Cool“ von PacLease.  Der kombinierte Verkehr wird in Zukunft eine immer größere Rolle im Mix der Verkehrsmittel einnehmen. Transitbeschränkungen in vielen europäischen Ländern und die Bemühungen der Legislative, Gütertransporte auf die Schiene und das Wasser zu verlagern, lassen immer weniger Spielraum, um den Transport der Ware vollständig über die Straße abzuwickeln. Auch der Seeverkehr und die damit verbundene Beförderung vom Hafen ins Hinterland steigt stetig an. Dieser Entwicklung folgend, zeigt PacLease als weiteres Exponat einen DAF XF 105 Motorwagen mit einem BDF-Aufbau in der Multiwechsler-Version zur Beförderung von Wechselaufbauten in der Standard- und Volumenvariante oder 20 Fuß-Seecontainern. Für jeden Einsatzzweck den richtigen DAF-Motorwagen aus dem breiten Mietprogramm von PacLease.   Neben den Fahrzeugen findet der Messebesucher auf dem Freigeländestand verschiedene Lösungen aus dem Ortungs- und Telematikbereich, die in Echtzeit vorgeführt werden und ab der IAA zur Verfügung stehen. Dazu kommen neue individuelle Mietmodelle, die elastischer auf die sich zukünftig ändernden Rahmenbedingungen der Transportbranche abgestimmt sind. Ergänzt werden die gezeigten Fahrzeuge, zu denen auch ein großes Angebot der verschiedensten Auflieger und Wechselaufbauten gehören, um das bekannte Full-Service-Paket von PacLease. Fullservice steht für planbare Kosten ohne Überraschungen, unabhängig ob Auftragsspitzen für 24 Stunden abgedeckt werden sollen oder über einen langfristigen Mietvertrag der Fuhrpark verjüngt werden soll. PacLease bietet maßgeschneiderte Mietkonzepte nach Bedarf und Einsatzanforderung des Kunden an. Dies gilt hinsichtlich der Technik, Ausstattung und Vertragsbedingungen, denn das Verständnis von PacLease als serviceorientiertem Dienstleister ist es, dem Kunden das richtige Produkt für seinen Beförderungsfall unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Möglichkeiten zu liefern. Die durch Miete nicht gebunden Kapitalressourcen werden zur Kostenreduzierung sowie der innerbetrieblichen Optimierung und damit zu einer Ausweitung des Kerngeschäfts genutzt. Weiterer Vorteil für Mietkunden ist der Kapazitätsausbau der Fahrzeugflotte bei steigenden Aufträgen ohne langfristige Bindungen an Banken und andere Kapitalgeber. Mit den Mietkonzepten von PacLease erhalten Kunden im Gegensatz zu den traditionellen Finanzierungen die Flexibilität, die moderne Unternehmer benötigen. Seit dem 1. Juni 2007 ist TCH ein Teil des weltweit erfolgreichen PACCAR Konzerns. Am 6. März 2008 wurde eine Namensänderung im Unternehmen vorgenommen. Die neue Firmenbezeichnung PACCAR Leasing GmbH ersetzte damit die bekannte Firmierung "Truck Center Hauser GmbH". Der neue Name PacLease dokumentiert, dass PacLease-Kunden damit Kunden eines großen und internationalen Verbundes sind und sich auf die Leistungsfähigkeit dieses starken Partners für Ihre tägliche Arbeit stützen können. PacLease als einer der größten deutschen Vermieter kann nach Abschluss des ersten Halbjahres 2008 trotz der aktuell angespannten Marktsituation für die transportierende Wirtschaft eine positive Bilanz ziehen. Die Anzahl der Mietanfragen im ersten Halbjahr 2008 zeigt deutlich, das nach wie vor ein hoher Bedarf nach intelligenten Mietlösungen, die den Rahmenbedingungen Rechnung tragen, besteht. Ohne Zweifel ist durch den erhöhten Kostendruck auf Grund der Preisentwicklung für Kraftstoff sowie den geplanten Mauterhöhungen mit einer Marktbereinigung auf Seiten der befördernden Wirtschaft zu rechnen. PacLease geht davon aus, das diese Konsolidierung bis zum Jahresende abgeschlossen ist und die Unternehmer entsprechend gestärkt im Markt bleiben. Vor diesem Hintergrund blickt PacLease optimistisch in die Zukunft und erwartet, dass der Mietmarkt im Bereich der schweren Nutzfahrzeuge auch in den nächsten Jahren weiterhin stark wachsen wird. Auch für die Zukunft ist PacLease davon überzeugt, das die Vorteile der Vermietung gegenüber der klassischen Finanzierung vermehrt von den Kunden genutzt werden und dadurch der prozentuale Anteil der Mietfahrzeuge, verglichen mit der Anzahl der Zulassungen, weiterhin überproportional wachsen wird. Über PacLease: PacLease (ehemals TCH) ist seit 1989 Jahren auf dem Markt der Vermietung von Sattelzugmaschinen und Komplettzügen erfolgreich tätig. Mit mehr als 3.900 Einheiten zählt PacLease mit zu den größten Vermietunternehmen in Deutschland. Über 90 Mitarbeiter in vielen Standorten garantieren Kundenservice rund um die Uhr. Neben dem konsequent jung gehaltenen Fuhrpark ist der flächendeckende Service ein wesentlicher Faktor für den Erfolg von PacLease. Der eigene Pannennotdienst und eigene Werkstätten, ein 24-Stunden-Service für Ersatzfahrzeuge über eine eigene kostenfreie Hotline (0800 / 72 25 32 73 = 0800 PACLEASE) sowie die Abwicklung über Kreditkarten (DKV und UTA) bieten optimale Betreuung für Mietkunden. Der Mietservice von PacLease umfasst die Kurzzeitmiete ab 24 Stunden bis hin zur Langzeitmiete von 36 oder mehr Monaten. Der komplette Mietbestand steht rund um die Uhr online unter www.paclease.de zur Verfügung. (Quelle der Bilder: Die Ameisen GmbH)

Datum

16. Juli 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.