Hermes eröffnet Hauptumschlagbasis Zoom

Transportwelt: Hermes eröffnet Hauptumschlagbasis

Hermes hat seine größte deutsche Hauptumschlagsbasis im nordhessischen Friedewald eingeweiht. Rund 45 Millionen Euro wurden nach Angaben des Logistikers in den Neubau investiert. 200 Mitarbeiter arbeiten dort. In dem Distributionszentrum können mithilfe modernster Sortertechnik jährlich bis zu 70 Millionen Sendungen verarbeitet werden. Das Bauprojekt wurde von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe komplett von Hamburger ECE Projektmanagement betreut. Das Distributionszentrum erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 103.000 Quadratmetern. An 146 Toren wird laut Hermes be- und entladen. Weiterhin stehen 600 Stellplätze für Wechselbrücken bereit und 350 Lkw verkehren täglich auf dem Gelände. Der Standort liegt nach Angaben des Logistikunternehmens verkehrsgünstig in der Mitte Deutschlands nahe dem Autobahnkreuz A 7 und A 4/5.

Datum

24. April 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.