Held der Straße gewählt Zoom

Transportwelt: Held der Straße gewählt

Auch im März gibt es wieder einen Helden der Straße. Dieses Mal haben sich die Juroren des Automobilclubs von Deutschland (AvD) und des Reifenherstellers Goodyear für Nils Wolf entschieden. Wolf manövrierte seinen VW LT, der Feuer fing, aus dem Hamburger Elbtunnel nach draußen. Damit verhinderte er nach Angaben des AvD eine Brandkatastrophe im Tunnel. Bevor Wolf sein Fahrzeug verlassen hatte, das auf dem Zugbringer zur Behringstraße zum Stehen kam, klemmte er die Propangasflasche des Wohnmobils ab und setzte einen Notruf ab. Goodyear und der AvD suchen jeden Monat mit der Aktion Highway Hero eine Fahrerin oder einen Fahrer, die sich im Straßenverkehr in brenzligen Situationen vorbildlich verhalten. Als Dank für die mutige Tat erhält der Highway Hero 2009 einen neuen Seat Ibiza Sport 1.6 16 V im Gesamtwert von mehr als 18.000 Euro. Jeder der sich um den Titel Highway Hero bewerben möchte oder einen Vorschlag hat, kann sich auf der Internetseite www.highwayhero.de eintragen. Per Telefon nimmt Goodyear Vorschläge unter 02 21/97666324 entgegen. Jeder, der einen Helden meldet, bekommt laut Goodyear ein kleines Dankeschön-Paket.

Datum

6. Mai 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.