Hamburg setzt auf Dieselhybridbusse Zoom

Fahrzeuge: Hamburg setzt auf Dieselhybridbusse

Die Hansestadt Hamburg hat zwei Dieselhybridbusse im städtischen Linienverkehr in Betrieb genommen. Acht weitere sollen in den nächsten Wochen folgen. Das Busprojekt ist nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums ein Baustein des Konzepts für die Modellregion Elektromobilität Hamburg. Das Ministerium fördert den Versuch mit bis zu 3,8 Millionen Euro. Der Bund fördert die Einführung der Elektromobilität in Deutschland insgesamt mit zwei Milliarden Euro. 700 Millionen davon kommen der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie zu Gute. Die Wirtschaft gibt laut Bundesverkehrsministerium noch mal den gleichen Betrag dazu. Aus dem Konjunkturpaket II fließen zusätzlich 500 Millionen Euro in die Elektromobilität.

Datum

15. März 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.