Von Hamburg aus gehen Waren in mehr als 500 Filialen. Zoom

Transportwelt: H & M öffnet größtes Verteilzentrum

Die schwedische Modefirma Hennes und Mauritz hat im Hamburger Stadtteil Allermöhe sein weltweit größtes Distributionszentrum eröffnet. Von diesem Standort aus beliefert das Unternehmen einer Mitteilung zufolge mehr als 500 Geschäfte in Deutschland, den Niederlanden, Slowenien und Österreich mit Waren. Zusätzlich nutzt der Modehersteller das Verteilzentrum als Durchgangslager und schlägt hier einen Teil der weltweiten Warenbelieferung hier um. Das Distributionszentrum befindet sich auf einem 15 Hektar großen Areal im Gewerbegebiet Allermöhe am Standort Rungedamm. Die Anlage ist mit einer Solaranlage sowie einer Regewasser-Rückgewinnungsanlage ausgestattet. In Allermöhe sind rund 1.000 Mitarbieter beschäftigt.
Weltweit arbeiten mehr als 60.000 Mitarbeiter in mehr als 1.600 Filialen in 32 Ländern für das Modeunternehmen. In Deutschland betreibt H & M 327 Filialen. Die Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (HWF), das Immobilienmanagement der Finanzbehörde und die Behörde für Wirtschaft und Arbeit haben zusammen mit dem Bezirksamt Bergedorf die Grundstücksvergabe vorbereitet.

Datum

13. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.