Zoom

Transportwelt: GLS investiert in Öko-Depots

Der Paketdienstleister GLS hat sein fünftes Öko-Depot in Betrieb genommen. Das neue Depot bei Würzburg ist sein Mitte Oktober an das GLS-Netz angebunden. Die GLS-Öko-Depots sind laut Unternehmen aus recyclebaren Stahl- und Sandwichpaneelen gebaut. Ausgestattet sind sie mit Wärmepumpenheizungen und einer Anlage zu Regenwassernutzung. Auch Photovoltaikanlagen gehören zur Ausstattung. Bei allen Neubauten kommen laut GLS moderne Sortier- und Sicherheits-Technologien zum Einsatz. Es sollen laut GLS neben Würzburg noch weitere Öko-Depot hinzukommen. In Neumünster ist das sechste bereits im Bau, weitere sind in Benelux geplant.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

21. Oktober 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.