Zoom

Fahrzeuge: Gewinner: ROLL OUT

Eindrücke vom ROLL OUT mit dem MAN-Piloten Jochen Hahn

Die beiden langjährigen FERNFAHRER-Abonennten und Clubmitglieder Gernold Kümmel aus Reiskirchen und Jens Mürner aus Dachsen in der Schweiz nutzten sehr gerne die Gelegenheit zur Teilnahme an den letzten Fahrtests von Jochen Hahn. Das Team Hahn-Racing absolviert traditionell die letzen Testfahrten vor dem ersten Rennen im Take-off-Gewerbepark in Neuhausen ob Eck. Der Gewerbe Park Take-off entstand 1997 als interkommunales Projekt der Stadt Tuttlingen und der Gemeinde Neuhausen ob Eck. Das Areal liegt landschaftlich sehr reizvoll zwischen dem Oberen Donautal und dem Bodensee. Der Park verfügt auch über einen eigenen Flugplatz. Dieser hat eine Zulassung als Sonderlandeplatz für selbststartende Flugzeuge bis 5.700 Kilogramm. Und auf der Start- und Landebahn mit einer Gesamtlänge von 1.248 Meter kann man auch Renntrucks sehr ordentlich testen. Sicherlich keine Formel 1 Teststrecke in Maranello, dennoch oder gerade deswegen waren die beiden Gewinner begeistert. Es gab Sprudel und Wecken für das leibliche Wohl. Spannend waren nicht nur die Mitfahrten. Interessiert haben Kümmel und Mürner auch dem Chefmechaniker Stefan über die Schulter geschaut. Es gab noch die letzten Änderungen am Setup und anschließend die Gelegenheit im engen Rennsitz mit dem MAN-Piloten Jochen Hahn Platz zu nehmen. Beide waren absolut begeistert. Der Fahrer Hahn war noch nicht voll zufrieden, blickt aber sehr hoffnungsvoll bis zum ersten Rennen in Barcelona. Weitere Bilder vom ROLL OUT gibt es hier in den

Datum

6. Mai 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.