Gefco betreibt Standort in Kelheim Zoom

Transportwelt: Gefco betreibt Standort in Kelheim

Das Logistikunternehmen Gefco Deutschland hat im niederbayerischen Kelheim einen neuen Standort für Automobillogistik eröffnet. Das 500.000 Quadratmeter große Areal bietet laut Gefco rund 26.000 Stellplätze. Bis 2010 will der Dienstleister hier jährlich 14.000 Autos französischer Marken umschlagen. Die Niederlassung ist an eine eigene Straße an die Autobahn A 93 angebunden, verfügt über einen eigenen Gleisanschluss und ist zudem per Binnenschiff über den Main-Donau-Kanal und die Bundeswasserstraße Donau zu erreichen. Neben Logistikaufgaben bietet Gefco in Kelheim auch eine technische Inspektion der Fahrzeuge an oder bereitet die Autos technisch und optisch auf. Auch Ein- und Umbau von Sonderkomponenten bis hin zur Kleinserienfertigung gehören zum Portfolio. Das Zentrum wird eigenen Angaben zufolge von 179 Mitarbeitern eines externen Dienstleisters betrieben.

Datum

5. Oktober 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.