Garbe baut Logistikzentrum für Danone Zoom

Transportwelt: Garbe baut Lager für Danone

Das Hamburger Unternehmen Garbe Logistic baut für die Spedition Reiner Bohnen und Danone Waters ein neues Logistikzentrum auf dem Logport-Gelände im Duisburger Hafen.

Laut Garbe soll das Zentrum dieses Jahr in Betrieb gehen. Ab 2010 sollen von hier die Wasser Evian und Volvic nach Nord- und Mitteldeutschland vertrieben werden Dazu errichtet Garbe auf dem 70.000 Quadratmeter großen Areal ein Logistik-Railhub mit rund 30.000 Quadratmetern. 500 Quadratmeter sollen für Büros zur Verfügung stehen, auf 10.000 Quadratmetern soll Leergut gelagert werden. Geplant sind 20 Stellplätze für Lkw sowie 60 Pkw-Parkplätze. Von der Rückseite der Hallen führt ein zusätzliches Gleis zum Hafen. Ab 2011 sollen alle Waren aus Frankreich per Bahn in den Danone Waters-Lagerstandorten Hockenheim und Duisburg eintreffen. 14 Züge werden dann laut Duisburger Hafen von Frankreich nach Deutschland unterwegs sein. In Duisburg werden laut Garbe 60 Mitarbeiter arbeiten. Die Spedition Reiner Bohne organisiert das Lager, verpackt die Ware, stellt sie je nach Abnehmer zusammen und verteilt sie an die Händler.

Datum

17. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.