Fuso Canter fährt in Londoner Umweltzone Zoom

Fahrzeuge: Fuso Canter für Londoner Umweltzone

Das britische Straßenbau-Unternehmen FM Conway setzt in Zukunft auf Fuso Canter-Kippfahrzeuge für Arbeitseinsätze im Stadtgebiet von London. Laut Fuso liegt eine Bestellung über 31 Fahrzeuge mit 7,5 Tonnen Gesamtgewicht vor, die in der Low Emission Zone (Umweltzone) eingesetzt werden dürfen. Fuso erfüllt mit dem Canter den EEV-Abgas-Standard. Mit Dieselpartikelfilter und Abgasnachbehandlung liegen die Emissionen unter der von der Europäischen Union geforderten Euro 5-Abgasnorm. Die britische Hauptstadt schreibt derzeit Euro 3 vor und wird im nächsten Jahr den Grenzwert auf Euro 4 für leichte und schwere Nutzfahrzeuge erhöhen. Damit sind von der Emissions-Regelung ausschließlich Bestandsfahrzeuge betroffen. In Deutschland hingegen gilt in einigen Städten wie Berlin oder Hannover bereits die Euro 4-Norm.

Datum

18. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.