Zoom

Fahrzeuge: Fuso Canter Euro 5

Weltpremiere für den Fuso Canter Euro 5: sauber, nutzlaststark und sparsam

Positionierung des Fuso Canter in Europa Neuer Antriebsstrang für noch effizienteren Transport BlueTec jetzt auch im Fuso Canter mit 129 kW (175 PS) Die Markterschließung und Produkt-positionierung des Fuso Canter Lkw in Europa spielt eine zentrale Rolle in der Neuausrichtung sowie in der Stärkung der internationalen Aktivitäten von Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC)  in Japan. Das hat MFTBC bereits im Mai dieses Jahres durch umfassende Maßnahmen und Initiativen zur Umstrukturierung und Kosteneinsparung im operativen Geschäft angekündigt. „Wir haben das internationale Geschäft ausgebaut, unser Geschäftssystem modernisiert und Fuso innerhalb von Daimler Trucks vollständig integriert und etabliert, damit reagieren wir auf die Struktur-veränderungen im weltweiten Nutzfahrzeugmarkt“, so Andreas Renschler im Vorstand der Daimler AG, verantwortlich für Daimler Trucks. Anlässlich der Markteinführung des neuen Fuso Canter mit Euro 5- Motoren in Europa wurde dieser Lkw heute in München der inter-nationalen Fachpresse vorgestellt. Runter mit Kraftstoffverbrauch, Emissionen und Gewicht, rauf mit Wirtschaftlichkeit, Umwelt-freundlichkeit und Nutzlast - die neue Generation des leichten Lkw Fuso Canter profitiert weltweit von einer neuen Motor- und Getriebegeneration.  „Heutige und zukünftige Abgasvorschriften erfordern ein hohes Maß an Investitionen und technologischer Spezialisierung. Der neue Canter mit Euro 5-Motor bietet unseren Fuso-Kunden einen der modernsten, technisch fortschrittlichsten und umweltfreundlichsten Light Duty Trucks für ihren Geschäftsbetrieb“, erklärt Andreas Renschler. Neue Euro 5-Motoren überzeugen durch hohe Wirtschaftlichkeit Praxisnahe Tests ergaben einen Minderverbrauch von fünf bis acht Prozent Kraftstoff im Vergleich zum Vorgänger. Erreicht wird diese Einsparung unter anderem durch die Verringerung des Hubraums    von 4,9 auf 3,0 Liter, die dadurch geringere Füllung bei der Kraftstoff-einspritzung und die Reduzierung des Motorgewichts. Darüber    hinaus werden die Bremsen des Fuso Canter durch die serienmäßige Motorbremse (Retarder) erheblich geschont. Weiter werden die Wartungskosten durch verringerte Arbeitsumfänge um rund 20 Prozent gesenkt. BlueTec jetzt auch im Fuso Canter mit 129 kW (175 PS) Der neue Fuso Canter Euro 5 wird stufenweise eingeführt und tritt international einheitlich unter seinem Markennamen Fuso auf. Die neuen Motoren decken das Gesamtspektrum des Canters von 3,5 bis 7,5 Tonnen Gesamtgewicht ab und erfüllen die Abgasnorm Euro 5. Alle Motorvarianten verfügen über eine Abgasreinigung. In den beiden unteren Leistungsstufen reinigt eine Kombination von gekühlter Abgasrückführung (AGR), Oxidationskatalysator und Partikelfilter die Abgase. Erstmalig kommt in der leistungsstärksten Ausführung des Fuso Canter die BlueTec-Technik mit AdBlue hinzu. Somit verfügt der Canter mit 129 kW (175 PS) über die zurzeit fortschrittlichste Abgasreinigung. BlueTec kommt bereits in vielen Modellen aus dem Hause Daimler zum Einsatz. Der Fuso Canter wird ab dem Frühjar 2010 auch in der Version mit den attraktiven EEV (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle)- Motoren erhältlich sein. Gegenüber den schon strengen Euro 5-Grenzwerten garantiert der EEV-Standard eine weitere Senkung der Partikelemission um rund ein Drittel. Damit ist der Fuso Canter auch für verschärfte Umweltauflagen bestens gerüstet. Ab Juli startet die Auslieferung des neuen Fuso Canter Euro 5 in Europa. Der Fuso Canter ist ein echtes Erfolgsmodell. Er wird seit 1963 gefertigt und ist heute in der siebten Generation am Markt. Inzwischen sind rund 3,5 Millionen Canter vom Band gelaufen. Im vergangenen Jahr erreichte der Canter eine Stückzahl von 144.000 Einheiten. Damit ist der Fuso Canter als Leicht-Lkw zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht der Weltbestseller seiner Klasse und der meistgebaute Lkw aus dem Daimler-Konzern. Für Europa produziert Fuso den Kompakt-Lkw nach japanischem Konzept mit ca. 70 Prozent europäischen Komponenten seit dem Jahr 1980 in Tramagal/ Portugal, inzwischen in einer Gesamtauflage von mehr als 150.000 Fahrzeugen. Fuso ist in 33 Märkten Europas mit mehr als 900 Servicepartnern vertreten.

Datum

16. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.