Nadine Wirmitzer Zoom

Fahrzeuge: Forschung für den Parkplatz

Die Parkplatznot wird immer schlimmer und daher unterstützen wir alles, was dagegen helfen könnte.

Im Forum hat sich die Studentin Nadine Wirnitzer gemeldet. In ihrer Diplomarbeit will sie das Problem mit wissenschaftlichen Methoden angreifen und braucht dazu noch Infos der Betroffenen. „Nachhaltige Strategien zur Erweiterung des Stellflächenangebotes für den Schwerlastverkehr an Bundesautobahnen“ heißt Nadines Thema. Das klingt kompliziert und ist es auch, denn es geht dabei auch um die volkswirtschaftlichen Aspekte der Misere. Nicht zuletzt eben auch um gewichtige Argumente zum Thema Parkplatznot. Nadine hat sich an den FERNFAHRER Club gewendet, um Unterstützung bei der Beschaffung von wichtigen Basisdaten zu bekommen. An der Technischen Universität in Dresden studiert sie Verkehrswirtschaft und ist mittendrin in ihren Recherchen zur Parkplatzsituation. Das Ziel Ihrer Arbeit ist es unter anderem, die vorhandenen Lösungsansätze wie telematisches Kolonnenparken, Ausbau und Neubau von Parkplätzen hinsichtlich ihrer Wirtschaftlichkeit zu bewerten. Im Zuge dieser Bewertungen wird sie eine Nutzen-Kosten-Analyse durchführen bei der unter anderem die Zeit, sprich die Dauer der Parkplatzsuche von Fernfahrern eine wesentliche Rolle spielt. Weitere Fragen sind zum Beispiel: Gibt es saisonale Schwanken bei der Suche? Wie hoch ist die Zahlungsbereitschaft für einen Parkplatz? Was ist dem Fahrer auf einer Rastanlage oder einem Autohof besonders wichtig? Fragen, die es für Nadine zu recherchieren gilt – und was liegt näher, sich hierbei direkt an die Betroffenen zu wenden, denn die Fahrer kennen den Soll/Ist-Zustand mit Sicherheit am besten. Damit alles möglichst einfach ermittelt werden kann, hat Nadine einen übersichtlichen kleinen Fragebogen erstellt, den wir hier als pdf zum Download bereitgestellt haben. http://www.fernfahrerclub.com/images/stories/sonstige/0708/Fragebogen.pdf Download des Fragebogens >> Und jetzt brauchen wir eure Hilfe und bitten alle Leser um Unterstützung – bitte einfach Formular downloaden, ausfüllen und dann an uns faxen oder schicken. Alle Rückmeldungen werden wir dann an Nadine weiterleiten, damit Sie eine möglichst repräsentative Bewertung für Ihre Diplomarbeit anstellen kann. Klar, dass wir mit Nadine am Ball bleiben und weiter berichten werden, was dabei herauskommt. Übrigens! Auch wir sind immer noch dran am Thema Parkplatznot. Wer sich noch nicht an unserer Tiefensee-Briefaktion beteiligt hat, sollte bei der Gelegenheit noch den Link unter: www.fernfahrer-nightshow.de aufrufen und den Brief mit seiner Adresse ergänzen und an unsere Redaktion zurückschicken. Die Parkplatzsituation geht uns alle an, also macht mit!

Datum

18. Juli 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.