Zoom

Fahrzeuge: FleetBoard Massenspeicher-Download erlangt DEKRA-Zertifizierung

• Tachographen-Download Lösung eines Telematikanbieters wird europaweit erstmals zertifiziert • Zertifikat bescheinigt vollständige Sicherheit in Bezug auf Auslesen, Übertragen und Speichern der Tachographen-Daten • Anwender bestätigen erhebliche Zeitersparnis bei Nutzung des zertifizierten Telematikdienstes

Daimler FleetBoards Massenspeicher-Download wurde DEKRA-zertifiziert. Mit dieser Zertifizierung erhält erstmals in Europa ein Telematikanbieter die Bescheinigung einer unabhängigen Prüforganisation, dass der Auslesevorgang, die Übertragung und die Speicherung von Tachographen-Daten mittels Telematik vollständig, sicher und gesetzeskonform erfolgen. Das FleetBoard Tachomanagement mit Massenspeicher- und Fahrerkarten-Download verschafft seit 2007 Fuhrparkverantwortlichen mehr Zeit. Denn Unternehmenskarten können in Firmenzentralen und Fahrzeuge im Tagesgeschäft verbleiben, statt sie für die Abwicklung der gesetzlich vorgeschriebenen Downloads von Massenspeicher und Fahrerkarten in die Zentrale zu lotsen. Die Daten werden je nach nationaler Gesetzgebung im geschützten FleetBoard Service Center bis zu drei Jahren gespeichert und so alle gesetzlichen Dokumentations- und Archivierungspflichten erfüllt. Mit der bisherigen Generation der digitalen Tachographen ist eine Datenübertragung nur im Fahrzeug mit Hilfe von Unternehmenskarte und Downloadkey, USB-Stick oder Laptop möglich. Für die Abwicklung des Downloads muss das Fahrzeug spätestens alle 3 Monate den Speditionshof ansteuern. Das hat Ulrich Storandt, Disponent der Thüringer Hygiene Papier GmbH, bis vor kurzem viel Zeit gekostet: „Eine Woche war ich früher mit der Organisation der Tachographen- Downloads beschäftigt. Heute läuft alles automatisch. Seit September lesen wir einmal im Monat die Daten von 40 Fahrzeugen mit FleetBoard aus. Die Informationen werden einwandfrei in unserer Archivierungssoftware angezeigt und wir bewegen uns somit sicher im gesetzlichen Rahmen.“ Die zweite Generation digitaler Tachographen verfügt über eine Schnittstelle zum Download der Daten aus dem Massenspeicher. Mit dieser ist das FleetBoard Telematiksystem im LKW verbunden. Für den Start des Massenspeicher-Downloads wird die Unternehmenskarte am Arbeitsplatz in den Kartenschacht eines Chipkartenlesegeräts eingesteckt. Nach einmaliger Authentifizierung und Einstellung der Downloadintervalle erfolgen die Downloads automatisch. Ein Zutun des Fahrers ist nicht notwendig. Der bewährte Fahrerkarten-Download wird per Knopfdruck am Fahrzeugrechner FleetBoard TiiRec durch den Fahrer von unterwegs ausgelöst. „Da sowohl Fahrerkarten- als auch Massenspeicher-Download DEKRA-zertifiziert sind, können sich die Anwender getrost in Sicherheit wiegen und von der Zeitersparnis profitieren“, betont FleetBoard Geschäftsführer Markus Lipinsky. Übergabe des DEKRA-Zertifikats: Feierliche Übergabe des DEKRAZertifikats an FleetBoard Geschäftsführer Markus Lipinsky (rechts)

Datum

16. November 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.