Fahrzeuge: Europameister im Truck Trial stehen fest

Spannung pur beim letzten Lauf zur diesjährigen Truck Trial Europameisterschaft in Voitsberg. Auch das nasskalte Wetter und Temperaturen um 7 Grad konnten die Laune der zahlreichen Zuschauer vor Ort in der Steiermark nicht beeindrucken.  Während Heidenreich Truck Sport aus Coburg sowie das MZB Team aus Cloppenburg souverän den Meistertitel holten -  mussten zwei andere Teams mächtig um den Titel zittern. In der Serienklasse S3 konnte das Team Kröpfel mit einem Steyr 1491 erst im letzten Lauf seinen Meistertitel erfolgreich vor dem Trial-Team Borzym verteidigen. Ganz eng ging es in diesem Jahr in der Meisterklasse der schweren 4-Achser zu. Sieger in Voitsberg wurde Marcel Schoch mit einem Minimalvorsprung von einem Punkt vor Olaf Grätz auf seinem imposanten Tatra. Schoch konnte so auch den dritten Platz in der Meisterschaft erobern. Sieger und damit Europameister wurde in einem packenden Zweikampf Rudi Reicher vor dem Team Balkonbau I auf einem Mercedes-Benz 3535. Entsprechend turbulent ging es dann bei der anschließenden Meisterfeier zu. Die Österreicher bejubelten frenetisch und lautstark Ihre  Meister.  Die Organisatoren der OVS Anton Alfers, Hermann Schoch und Jürgen Funke dankten allen Teilnehmern für den fairen Sport und versprachen neue Austragungsorte für die nächste Saison. Weitere Informationen und Bilder gibt es unter www.europatrucktrial.org.

Datum

15. September 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.