Euro Telematik mit neuen Tarifen Zoom

Fahrzeuge: Euro Telematik mit neuen Tarifen

Euro Telematik hat zwei neue Tarife für das Internetportal Easyfleet im Angebot. Bei den Tarifen „map36“ und „guide36“ entfällt nach Angaben des Ulmer Unternehmens für Flottenmanagement die bisher nötige Anfangsinvestition in die Ausstattung der Fahrzeuge mit so genannten Fleetboxen. Mussten Fuhrparkbetreiber bislang für jedes Leistungselement wie Fahrzeugendgerät, Portalnutzung, und GPRS-Kommunikation separate Verträge abschließen, können künftig alle Leistungen in einem Vertrag vereinbart und monatlich bezahlt werden. Die neuen Tarife ergänzen das bisherige Angebot zum Internetportal Easyfleet. Für die Dauer von 36 Monaten wird im Preis auch die Bereitstellung und Nutzung der notwendigen Fahrzeugendgeräte enthalten sein. Während der Laufzeit wird laut Euro Telematik je Vertrag ein monatlicher Fixbetrag abgerechnet. Beim Angebot „map36“ stehen nach Angaben der Oberschwaben die Funktionen Fahrzeugortung und Gebietsüberwachung im Vordergrund. Der Dienst „guide36“ richtet sich an Fahrer, die auch Navigation sowie Auftragsbearbeitung und Nachrichtenaustausch nutzen wollen. Weitere Dienste können laut Euro Telematik optional hinzugebucht werden.

Datum

20. März 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.