Zoom

Fahrzeuge: Erfolgreicher Jahresauftakt für MAN CLA

Für den Vertrieb des MAN CLA läuft das Jahr 2010 erfolgreich an. Die bereits unterzeichneten Liefervereinbarungen summieren sich auf über 1200 Einheiten, die vor allem in die Länder Indonesien, Vietnam, Usbekistan, Südafrika und Marokko gehen werden.

Die Fahrzeuge der MAN Baureihe CLA sind für herausfordernde und harte Einsatzbedingungen in den Märkten Asiens und Afrikas ausgelegt. Im südlichen Afrika haben diese robusten MAN Lastwagen bereits seit Anfang 2008 ihre Bewährungsprobe erfolgreich bestanden. Nun kommen weitere 300 MAN CLA zu Kunden nach Südafrika. Die 350 für Indonesien vorgesehenen dreiachsigen MAN CLA 26.280 werden als Muldenkipper im Kohlebergbau in Einsatz gehen. Dort müssen sie oft auf schwer befahrbaren Böden und auf Baustrassen mit anspruchsvollen Steigungen und steilen Gefällstrecken sicher und zuverlässg ihre Arbeit verrichten. Diese MAN CLA sind ausgestattet mit einem 6-Zylinder-Reihenmotor mit 6,9 Litern Hubraum, der die Abgasvorschriften nach Euro 3 erfüllt. Er leistet 280 PS bei 2400 U/min und verfügt über ein Drehmoment von 1100 Nm bei 1300 - 1700 U/min. Aus dem Kabinenangebot wählten die Kunden die längere und geräumige Ausführung, genannt Sleeper-Cab. Ein erstes Los von 40 MAN CLA traf in Vietnam in der 6x4-Version mit 280 PS ein. Bis zum Jahresende 2010 werden 420 Fahrzeuge erwartet, die sowohl als Fahrgestelle als auch als Kipper eingesetzt werden. Eine besondere Variante des 6x4 ist der Betonmischer, der nicht nur in Vietnam seine zufriedenen Kunden finden wird. Ausserdem wird dort auch der zweiachsige MAN CLA als Sattelzugmaschine mit 280 PS zum Einsatz kommen. Etwas geringer motorisiert ist das MAN CLA 4x2-Chassis für Marokko, das mit dem gleichen 6-Zylinder-Motor, jedoch 220 PS und Euro 2 ausgestattet ist. In Marokko werden die 80 MAN CLA auch als 4x2-Sattelschlepper und 6x4-Kipper ihren Dienst erledigen. Die Fahrzeuge der Baureihe MAN CLA sind für herausfordernde und harte Einsatzbedingungen in den Exportmärkten von Afrika und Asien ausgelegt. Der MAN CLA 26.280 6x4 BB bietet sich als besonders belastbares Fahrgestell für den Einsatz als Kipper oder Betonmischer an. Seine Fertigung erfolgt bei dem Gemeinschaftsunternehmen MAN FORCE Private Limited in einer der modernsten Nutzfahrzeugfabriken Indiens. Die zwei- und dreiachsig ausgeführte Baureihe MAN CLA deckt den Bereich von 15 bis 26 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ab. Der CLA beruht auf der bewährten deutschen Konstruktion der MAN Nutzfahrzeuge, was für Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit im täglichen harten Einsatz spricht. Mit seinem robusten Fahrgestell, genügsamen Motoren sowie einer auf schlechten Straßenverhältnissen ausgelegten 20 oder 22,5 Zoll großen Bereifung zielt MAN auf die Märkte in verschiedenen Ländern in Asien und Afrika ab. Die Fahrerhäuser als day- und sleepercab stammen ebenso von der bewährten LE2000-Baureihe wie die D08-Motoren und die ZF-Getriebe 6S-850 und 9S-1110. Bei den Achsen kommen die bewährten MAN-AP-Achsen zum Einsatz während in der Langstreckenversion bei einigen Modellen Meritor-Hypoidachsen zur Verfügung stehen. Gefertigt wird der MAN CLA in einer der modernsten Nutzfahrzeugfabriken Indiens in Pithampur. Das Gemeinschaftsunternehmen MAN FORCE TRUCKS Private Limited hat hier konsequent die technologisch hochwertigen MAN-Standards umgesetzt.

Datum

22. April 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.