Emitec übernimmt Grundfos NoNOx Zoom

Fahrzeuge: Emitec übernimmt Grundfos NoNOx

Der Zulieferer Emitec, ein Joint Venture zwischen Continental und GKN Driveline, hat auf der IAA in Hannover den Erwerb des dänischen Abgasspezialisten Grundfos NoNOx bekannt gegeben. Grundfos NoNOx ist eine Tochter des dänischen Industriepumpenherstellers Grundfos, die Dosiersysteme für SCR-Anlagen herstellt. Emitec ergänzt mit dem Erwerb des Unternehmens die eigenen Komponenten zur Abgasnachbehandlung. Den Markt für SCR-Systeme in. Nutzfahrzeugen schätzt der Zulieferer bis 2015 auf über zwei Millionen. „Durch die Übernahme von Grundfos NoNOx bietet sich für Emitec die Chance, sich bereits heute hervorragend auf dem Weltmarkt zu positionieren“, so Wolfgang Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung des Unternehmens mit Sitz in Lohmar, Nordrhein-Westfalen. Der Zugang zu den Kunden von Grundfos NoNOx biete Emitec einen deutlichen Zeitvorteil und die Möglichkeit, Synergieeffekte zu nutzen. Grundfos NoNOx ist mit zwei Systemen auf dem Markt vertreten: Einem Harnstoff-Einspritzsystem mit Luftunterstützung und einem System ohne Luftunterstützung.

Datum

21. September 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.