Transporterreifen aus der Froschperspektive Zoom

Transportwelt: Ein Herz für Reifen, Teil 2

Reifen sind die Schuhe des Autos. Und wer etwas auf sich hält, der pflegt sie. Dynamische Kavalierstarts sollte man deshalb tunlichst vermeiden. Wer beim Anfahren jedes Mal mit quietschenden Reifen davon schießt, braucht sich laut Auto Straßenverkehr nicht über frühzeitig abradierte Reifen zu wundern. Auch in Kurven sollte man es lieber gemächlich angehen lassen. Das ist nicht nur gut für die Verkehrssicherheit, sondern schont auch das Material der Reifen und das Nervenkostüm der Mitfahrer. Wer mit seinen Autoreifen über Bordsteinkanten stürmt, muss sich nicht wundern, wenn die Karkasse bricht. Karkasse? Das ist der Reifenunterbau. Schäden, die man hier verursacht, sieht man erst einmal nicht. Irgendwann aber, meist bei hohem Tempo, kann der Schaden schlagartig aufbrechen. Wenn man schon irgendwo über die Kante gefahren ist, sollte man den Reifen lieber vom Fachmann checken lassen. Ein Auto sollte von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Sehr beliebt bei hartnäckigem Schmutz: der Hochdruckreiniger. Bei Reifen sollte man jedoch Vorsicht walten lassen. Richtet man die Hochdruckdüse aus kürzester Entfernung direkt auf die Reifen, kann der stark gebündelte Wasserstrahl den Gummi ernsthaft beschädigen. Gleiches gilt für die Ventile, insbesondere dann, wenn diese auch aus Gummi sind. Auch die Lagerung der Reifen ist wirklich keine einfache Sache. Schon gestern haben wir darauf hingewiesen, dass der Kontakt mit Öl und Kraftstoff vermieden werden sollte. Wer Sommer- oder Winterreifen einmottet sollte dies nach Angaben von Auto Straßenverkehr auf keinen Fall im Freien tun. Am besten sind kühle, trockene Räume ohne Sonneneinstrahlung. Reifen ohne Felgen sollten stehend lagern, Reifen auf der Felge hängend oder liegend. Nach so vielen Dingen, die man Reifen nicht antun sollte, gibt es ab morgen ein paar Tipps, wie man Lebensdauer und Leistung der Pneus ohne viel Aufwand verlängern kann.

Datum

9. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.