Zoom

Transportwelt: Duss rechnet mit starkem Wachstum

Die Deutsche Umschlaggesellschaft Schiene -Straße (Duss) stellt die Weichen für weiteres Wachstum. Im laufenden Jahr erwartet das Unternehmen einen zehnprozentigen Zuwachs, wie Firmenchef Wolfgang Müller im Gespräch mit der Fachzeitschrift trans aktuell sagt. Er hofft, dass die derzeit positive Entwicklung anhält und 2011 für Duss sogar ein neues Rekordjahr wird.

Aktuell sei das Unternehmen dabei, Engpässe zu beseitigen. Erweiterungsarbeiten laufen momentan in den Terminals Köln, München und Hamburg. Duss hat voriges Jahr mehr als 1,8 Millionen Ladeeinheiten - Container und Behälter - umgeschlagen. Die Gesellschaft betreibt 24 Terminals im Kombinierten Verkehr und sieht sich europaweit als größtes Umschlagunternehmen im Hinterland an. Gesellschafter sind DB Netz mit 75 Prozent sowie DB Mobility Logistics und Kombiverkehr, die jeweils 12,5 Prozent halten. Das Unternehmen beschäftigt knapp 500 Mitarbeiter und setzt jährlich rund 50 Millionen Euro um. Die Zentrale hat ihren Sitz in Bodenheim bei Mainz.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

30. Juli 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.