Zoom

Transportwelt: DPD legt in Russland um 22 Prozent zu

Der Paketdienstleister DPD hat im Geschäftsjahr 2009 sein Paket- und Frachtvolumen in Russland um 22 Prozent gesteigert. Nach Angaben des Unternehmens verschickten Kunden mehr als 4,5 Millionen Pakete und Fracht mit einem Gesamtgewicht von 125.000 Tonnen. DPD in Russland, ein Gemeinschaftsunternehmen der französischen La Poste-Tochter Geopost und dem türkischen Logistiker Yurtici Kargo, bietet in Russland neben dem Expressangebot DPD Avia Express zudem den Lkw-gestüzten Expresstransport DPD 10:00 an. Der Service garantiert laut DPD eine zeitdefinierte Zustellung bis spätestens 10 Uhr am Ausliefertag. Die Zahl der Depots in Russland beläuft sich nach Angaben von DPD auf mittlerweile 37.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

22. Juni 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.