Zoom

Transportwelt: DPD erweitert Russland-Netz

DPD hat sein Netzwerk in Russland um acht Standorte auf 52 erweitert. Neue DPD-Standorte die jeweils auf einer Partnerschaft mit lokalen Unternehmen basieren, finden die Kunden nun in Brjansk, Ischewsk, Sotschi, Kursk, Orjol, Kirow, Pensa und Tambow. Weitere sieben Depots sollen nach Angaben des Paketdienstleisters noch bis Jahresende eröffnet werden. DPD bedient in Russland derzeit über 4.000 Destinationen. Mehr als 1.000 Menschen finden dabei Beschäftigung.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

30. August 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.