Zoom

Fahrzeuge: Die neue Last&Kraft liegt am Kiosk

Die neue Ausgabe von Last&Kraft liegt jetzt am Kiosk aus. Auch dieses Mal wieder mit spannenden Themen: Die Redaktion begleitet zum Beispiel die Restaurierung eines echten Fernverkehrslaster von Kaelble aus den Fünfzigern. Im April diesen Jahres machte sein stolzer Besitzer Helmut Radlmeier die erste Probefahrt mit dem K 631 L/180.    Zudem geht es in der aktuellen Ausgabe von Last&Kraft umd den Werdegang der Spedition Willy Bruhn Söhne aus Kiel. Gespickt mit Original-Fotos führt das Porträt durch das gesamte 20. Jahrhundert. Ein weiteres Highlight des Last&Kraft-Hefts ist der Bericht zur Klassikwelt Bodensee. Die Messe, auf der sich Luftfahrt, Dampfschiffe und Straßenverkehr treffen, stellte dieses Mal eine eigene Fläche für die Nutzfahrzeuge bereit. Außerdem gibt es im aktuellen Magazin ein Gewinnspiel: Wer sich zur Alpenpässefahrt mit einem historischen Postauto in der Schweiz anmeldet, hat die Chance die Reise zu gewinnen. Wer sich in Zukunft den Weg zum Kiosk sparen will, kann Last&Kraft selbstverständlich auch im Abonnement beziehen.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

26. Juni 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.