Daimler trennt sich von Tata Zoom

Fahrzeuge: Daimler trennt sich von Tata

Der Stuttgarter Fahrzeugbauer Daimler verkauft seine Anteile am indischen Automobilkonzern Tata Motors. Die Anteile in Höhe von 5,34 Prozent veräußert der Konzern eigenen Angaben zufolge an verschiedene Investorengruppen. Durch den Verkauf erziele der Konzern ungefähr 300 Millionen Euro. In Indien will Daimler seine eigenen Aktivitäten im Bereich Pkw und Nutzfahrzeuge weiter verstärken. Eine Kapitalbeteiligung an Tata sei dazu nicht notwendig, so das Unternehmen. In Indien hat Daimler Trucks mit Daimler India Commercial Vehicles (DICV) eine eigene Produktionsgesellschaft gegründet. Im Südosten Indiens baut das Unternehmen ein neues Werk auf. Dort sollen laut Daimler ab 2012 unter einer neuen Lkw-Marke leichte, mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge für den indischen Markt hergestellt werden.

Datum

9. März 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.