Daimler ruft Dachträgersystem für Sprinter zurück Zoom

Transportwelt: Daimler ruft Dachträger zurück

Daimler ruft Dachträgersysteme für den Mercedes-Benz Sprinter zurück. Der Grund: Bei einem unbeladenen Trägersystem könne sich die vorderste Querstrebe durch Resonanzschwingungen lockern und im Extremfall abbrechen, teilte der Stuttgarter Autobauer mit. Jeder Kunde, der einen Dachlastkorb (B6 656 08 10) zwischen 2006 und 2008 für einen Sprinter der aktuellen Baureihe erworben hat, wird vom Daimler-Konzern gebeten mit einer Mercedes-Benz-Niederlassung oder einem Vertragshändler Kontakt aufzunehmen. Dort würden die betroffenen Teile umgehend und kostenlos gegen neue, modifizierte Dachkörbe eingetauscht. Kunden können sich zudem europaweit unter der kostenlosen Telefonhotline 0 08 00/97 77 77 77 informieren. Europaweit sind nach Daimler-Angaben derzeit rund 110 Dachträgersysteme diese Art im Einsatz.

Datum

25. Mai 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.