Transportwelt: Dachser trennt sich von Future

Der Logistikdienstleister Dachser wird seine weltweiten Luftfrachttransporte selbst vermarkten. Zum 1. April 2010 beendet der Logistiker eigenen Angaben zufolge die Zusammenarbeit mit der Luftfrachtkooperation Future-Gruppe, bei der Dachser zwölf Jahre Mitglied war. Die Gründe für die Trennung sind laut Dachser die sich verändernden Marktbedingungen und die eigenen Entwicklung. Das Wachstum des Bereichs Dachser Air & Sea Logistics mache es notwendig, neue Synergien zu schließen, um weltweit höhere Frachtkapazitäten zu vermarkten, begründet der Logistiker seinen Schritt. Das sei ohne die Partner- und Niederlassungslandschaft der Future-Gruppe besser möglich, so das Unternehmen.

Datum

24. Februar 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.