Zoom

Transportwelt: Containerzug zwischen Duisburg und Moskau

Eine neuer Containerzug verbindet Duisburg und Moskau. Der „Moscovite“ genannte Zug verkehrt laut DB Schenker in der Anfangsphase einmal wöchentlich zwischen Deutschland und Russland. Er legt die 2.200 Kilometer lange Strecke in sieben Tagen zurück. Der Zug werde von der Trans Eurasia Logistics (TEL) betreut. Dabei handelt es sich um ein 2008 gegründetes Joint Venture von Deutscher Bahn und den Russischen Eisenbahnen (RZD). Weitere Partner sind Polzug, Kombiverkehr und Trans Container.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

6. Juli 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.