Cargoline optimistisch für 2010 Zoom

Transportwelt: Cargoline optimistisch für 2010

Cargoline rechnet im Vergleich zum Vorjahr für 2009 mit einem Minus im einstelligen Bereich. Diese Voraussage traf Geschäftsführer Jörn Peter Struck bei der Franchisenehmer-Vollversammlung der Stückgutkooperation. 2008 hatte der Verbund 10,3 Millionen Sendungen transportiert. Ab 2010 erwartet Cargoline wieder ein Mengenwachstum. Der Fokus des Geschehens soll daher in der ersten Jahreshälfte 2010 auf dem Ausbau des Key Account Mangements und der Kontraktlogistik liegen. Außerdem lasse man sich, so Struck, gerade im Bereich Lagerlogistik zertifizieren. In diesem Jahr habe Cargoline vor allem das neu eingeführte Produkt „NightLineEurope NextDay“ Freude bereitet. Dank eines genau durchgetakteten Prozesses sei die Kooperation in der Lage, zeitkritische Stückgutsendungen über Nacht direkt bis zum Empfänger in zahlreichen Ländern und Wirtschaftszentren Europas zu bringen. Darüber hinaus habe man namhafte Neukunden wie eine große Baumarktkette und Unternehmen aus dem Lebensmittelhandel gewinnen können. Dies zeige nach Ansicht von Struck, dass Cargoline auch in der Lage sei, die Bedürfnisse von Konzernen zu befriedigen.

Datum

25. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.