Speditions-Lkw mit IDS-Logo Zoom

Transportwelt: Braas verlängert Vertrag mit IDS

Die Stückgutkooperation IDS Logistik fährt weiterhin für den Ziegel- und Dachsystemhersteller Braas. Ein entsprechender Vertrag wurde vor kurzem bis zum Jahr 2012 verlängert. Für die Marke Braas ist IDS nach eigenen Angaben bereits seit sechs Jahren unterwegs. Während der Hersteller die Distribution von Lkw-Ganzladungen selbst übernimmt, transportiert IDS alle Partien im Stückgutformat, beispielsweise wenn für ein Dach Teile nachgeliefert werden oder Retoursendungen abzuholen sind. Dabei bedient die Kooperation nach eigenen Angaben alle zwölf Braas-Produktionsstandorte in Deutschland. Die Transporte steuert ein zentrales Dispositionsteam in einem Braas-Werk im hessischen Heusenstamm. Die deutschlandweit von den IDS-Partnern beförderte Menge wuchs in den vergangenen sechs Jahren stetig an, rund 30.000 Sendungen waren es allein 2009. Im Jahresverlauf sind die Transportvolumina stark schwankend. So steigen in der Hauptsaison, die nach Ostern beginnt und bis in den Oktober reicht, die transportierten Volumina auf mehr als das Doppelte an.

Datum

21. Juni 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.