Ausbildungspreis geht an KEP-Kauffrau Zoom

Transportwelt: Ausbildungspreis geht an KEP-Kauffrau

Bei der fünften "Nationalen Bestenehrung" des Deutsche Industrie- und Handelskammertags hat die KEP-Kauffrau Claudia Meier einen Ausbildungspreis gewonnen. Nach Angaben des Paket- und Expressdienstleisters DPD hat sie ihre Ausbildung zur Kauffrau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen (KEP-Kauffrau) mit der bundesweit besten Abschlussnote erfolgreich beendet. „Wir sind sehr stolz, dass die beste KEP-Kauffrau Deutschlands bei DPD in Hamburg ausgebildet wurde“, sagt Hansjürg Beckmann, Niederlassungsleiter DPD in Hamburg bei der Ehrung in Berlin. Die Ausbildung zum KEP-Kaufmann gibt es nach Angaben von DPD seit fünf Jahren und ist auf die Bedürfnisse von Kurier-, Express- und Paketdiensten zugeschnitten. Die Ausbildungsinhalte decken sich mit Büro- und Speditionskaufleuten. Auf dem Ausbildungsplan stehen neben der computergestützten Routenplanung auch das Qualitätsmanagement, Kundenorientierung und Business-Englisch.

Datum

15. Dezember 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.