Zoom

Transportwelt: Antragsfrist bis 30. Juni verlängert

Die Antragsfrist für die so genannten De-minimis sowie für Beihilfen zur Aus- und Weiterbildung läuft noch bis 30. Juni. Das hat das Bundesverkehrsministerium (BMVBS) auf Anfrage gegenüber der Sachverständigenorganisation DEKRA bestätigt. Damit haben Unternehmen über den 15. Mai 2009 hinaus weitere sechs Wochen Zeit, Fördermittel beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) zu beantragen. Das zuständige Referat im BMVBS wollte gestern gegenüber der Redaktion trans aktuell die Verlängerung nicht bestätigen. Erst nach einem Gespräch mit den Verbänden, das an diesem Donnerstag stattfinden soll, sollte nach Angaben des Ministeriums ein Beschluss gefasst werden. Grund für die Verlängerung ist dem Vernehmen nach die geringe Zahl an Anträgen, die bisher beim BAG eingegangen sind.  

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

6. Mai 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.