Abwrackprämie à la Hannover Zoom

Transportwelt: Abwrackprämie à la Hannover

Normalerweise können nur Privatpersonen von der Umweltprämie der Bundesregierung profitieren, wenn sie ihre alte Schüssel verschrotten und dafür einen Neuwagen oder Jahreswagen kaufen. Eine Ausnahme gibt es jetzt in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover: Betriebe, die Fahrzeuge mit roter oder ohne Plakette besitzen, ihren Firmensitz im Einzugsbereich der Handwerkskammer Hannover haben und durch die Umweltzone Hannover in ihrer Erwerbstätigkeit eingeschränkt sind, können ihr Altfahrzeug bei Volkswagen in Zahlung geben, wenn sie zeitgleich ein Neufahrzeug bestellen. 3.000 Euro netto Inzahlungsprämie winken nach Angaben der Handwerkskammer Hannover demjenigen, der einen Neuwagen der Baureihe T5 kauft. Immerhin 1.500 Euro gibt es noch beim Kauf eines VW Caddy. Die Aktion läuft bis 31. März. Kammerpräsident Walter Heitmüller hofft, dass sich noch weitere Autohersteller diesem Beispiel anschließen werden und das möglichst viele Handwerksbetriebe die Aktion nutzen, um ihren Fahrzeugpark zu modernisieren.

Datum

27. Januar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.