Zoom

Fahrzeuge: A 7 durchgehend befahrbar

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee hat heute den letzten noch fehlenden Abschnitt der A 7 zwischen Nesselwang und Füssen für den Verkehr freigegeben. Damit haben Verkehrsteilnehmer jetzt von Flensburg bis zur österreichischen Grenze freie Fahrt. Die Autobahn ist insgesamt 962 Kilometer lang. Der Bund investierte laut Tiefensee 168 Millionen in das 14,6 Kilometer lange letzte Teilstück. Besonders die Ferienorte der Umgebung würden nun vom starken Durchgangsverkehr entlastet, so Tiefensee. Der Freistaat Bayern bekommt durch die Konjunkturprogramme der Bundesregierung für Straßenbauprojekte insgesamt 266 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

1. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.