Zoom

Fahrzeuge: 3.000 Bewerber

Rund 3.000 Bewerber für Scania ADAC Lkw-Fahrerwettbewerb 2010.

Deutschlands Lkw-Fahrerwettbewerb geht in die nächste Runde. Der Anmeldeschluss ist vorbei und rund 3.000 Bewerbungen gingen bei Scania und ADAC ein. Die Teilnehmer, die sich für eine der insgesamt acht Regionalausscheidungen qualifiziert haben, stehen fest. Bei jeder Regionalausscheidung treten 36 Lkw-Fahrer an und müssen ihr Können erneut unter Beweis stellen. Den Anfang macht am 27. März die erste Regionalausscheidung auf dem ADAC Fahrsicherheitszentrum Lüneburg. Sechs Themenstationen erwarten die Fahrer in jeder Vorrunde, in denen sie zeigen müssen, dass sie ein Profi am Lenkrad und in ihrem Job sind. An diesem Tag dreht sich für sie alles um Sicherheit, Fahrer-Fitness, Ladungssicherung, Fahrdynamik, Geschicklichkeit und Eco-Drive. 36 Teilnehmer gehen pro Regionalausscheidung an den Start und die drei Besten von ihnen qualifizieren sich für das deutsche Finale am 24. Juli 2010 im Rahmen des Truck-Grand-Prix auf dem Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring. Dort müssen die regionalen Sieger zeigen wie gut sie im sicheren, vorausschauenden und Kraftstoff sparenden Fahren sind, wie gut in Theorie und Praxis. Der Sieger jeder einzelnen Regionalausscheidung erhält vom BGL einen Geldgutschein in Höhe von 300 Euro.

Datum

12. April 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.