Auf Achse: 1. Etappe Hanse-Tour: Duisburg-Rotterdam

Seine Eindrücke von der ersten Etappe der zehnten Deutschlandfahrt für Nutzfahrzeuge beschreibt unser Autor Markus Bauer in seinem Tourtagebuch wie folgt:


"Los geht´s! Schon kurz vor halb acht zieht es unsere eifrigen Teilnehmer zum Frühstück. Schließlich will ja keiner zu spät zum Start kommen. Nach den Begrüßungsreden von Vertretern des VDA, des ETM-Verlags, von Michelin und vom Oberbürgermeister der Stadt Duisburg, fiel kurz nach neun Uhr der offizielle Startschuss der Hanse-Tour 2008. Vor uns liegt heute schon eine ganz schöne Etappe. Über zweihundert Kilometer geht es quer durch die Niederlande in Richtung Rotterdam. Dort schlagen wir unser Lager an den Parkkaden auf. Ein tolles Gefühl, direkt am Wasser im Hafen zu stehen. Neben uns das Rauschen der See und die Schiffe direkt voraus. Heute Abend steigen wir dann von der Straße aufs Wasser um. Nach einer kleinen Hafentour werden wir an Bord der James Cook den Tag Revue passieren lassen. Mehr von uns gibt es morgen wieder, direkt aus Bremen."

Datum

29. August 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.