Berlin Zoom

Fahrzeug-Leasing: Seismograf im Plus

Das Leasing von Nutzfahrzeugen hat im ersten Halbjahr um 19  Prozent zugelegt. Die Branche fordert vom Bund neue Anreize für Investitionen.

So schlecht kann es um die Transportbranche doch nicht bestellt sein: In den ersten drei Monaten 2014 hat nach Angaben des Bundesverbands Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) das Nutzfahrzeug-Leasing um 23 Prozent zugenommen.

Für das 2. Quartal sind die Zahlen noch nicht veröffentlicht. Auf Anfrage von trans aktuell schätzt der Verband ein Plus von 16 Prozent beim Nutzfahrzeug-Leasing, was ein Zuwachs von 19 Prozent in den ersten sechs Monaten bedeutete, wobei laut BDL das Wachstum sich auf die Anschaffungswerte und nicht auf die Stückzahlen bezieht. Den Nutzfahrzeug-
Bereich bewertet der Verband als einen »Seismografen für eine anziehende Konjunktur«.
Trotz aller Zufriedenheit gibt sich der Branchenverband mit der Gesamtlage seiner Unternehmen nicht zufrieden und fordert von der Bundesregierung eindeutige Innovationsanreize für die Wirtschaft. Begrüßt werden etwa die jüngsten Vorschläge von Koalitionspolitikern, die steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten zu verbessern und somit das Investitionsklima aufzuwerten. Wie eine Sprecherin des BDL gegenüber trans aktuell sagt: "Es hat sich gezeigt, dass Änderungen am Abschreibungssystem deutliche Impulse in dieser Richtung bringen."

Ilona Jüngst

Autor

Foto

Matthias Rathmann

Datum

22. August 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.