Günzburg, Autohof, Lkw-Fahrerinnen-Treff 5 Bilder Zoom

Fahrerinnen-Treffen: Kolleginnen unter sich

Frau am Steuer, ungeheuer? Von wegen! Am 6. April trafen sich rund 30 Lkw-Fahrerinnen auf dem Total-Autohof Günzburg zu einem Stammtisch der besonderen Art.

Alle Damen sind Mitglieder der Facebook-Gruppe "Lkw-Fahrerinnen" und verabredeten sich über das Soziale Netzwerk zu dem so genannten "Truckerlady’s-Teffen". Gründerin der Facebook-Gruppe ist die junge Lkw-Fahrerin Bianca Dold, im Netz auch bekannt als Truckerlady Bianca. "In diesem Job erlebt man jeden Tag unterwegs so viele Dinge, das muss man doch teilen. Dafür ist Facebook ideal. Außerdem wusste ich ja, es gibt noch mehr Frauen die diesen Beruf haben und ihn lieben. Aber wo sind die bloß alle?", erinnert sich Bianca an die Zeit, als sie im März 2012 die Gruppe gründete.

Im Netz findet Frau sich

Schnell hatte die Gemeinschaft über 100 Mitglieder – rein weiblich und nur Damen die wirklich fahren, darauf wird geachtet – dann folgte im vergangenen Herbst ein erstes Treffen auf dem Autohof Geiselwind. "Damals schafften es noch nicht so viele zu kommen, um so mehr freue ich mich darüber, dass heute so viele da sind, teilweise sogar mit dem eigenen Lkw", strahlt Bianca die für Schenker fährt und ebenfalls mit ihrem Actros anrollte. Sie parkte fast direkt neben dem Iveco von Schenker-Kollegin Nina Gruhs – großes "Hallo" inklusive.

Kolleginnen aus ganz Deutschland sind gekommen

Die Fahrerinnen, die beim Treffen dabei sind, kommen aus ganz Deutschland und sogar sechs Kolleginnen aus der Schweiz sind extra zusammen angereist. Unter der Woche sind die Fahrerinnen mit Tankzug, Wechselbrücke im Paketdienst, Luftfracht, Stückgut, einem Schwertransport oder auch Zuchtvieh unterwegs – alles dabei. National und international, versteht sich. Die älteste Teilnehmerin ist Gruppenadministratorin Brigitte Freers. Sie fährt seit 20 Jahren und das für die gleiche Spedition! Brigitte, die ihr Hündchen Lucy immer mit an Bord hat, wenn es mit Markisen als Ladung auf ihrem MAN Richtung Süden geht, ist 62 Jahre alt und bereits Urgroßmutter: "Ich habe das Fahren erst angefangen, als meine Kinder aus dem Haus waren, aber ich liebe es."

Die Freude, sich real kennen zu lernen, ist riesig

Davon ganz abgesehen, dass selten so viele Kolleginnen auf ein Mal anzutreffen sind, hat dieser Damen-Treff für viele der Anwesenden eine ganz besondere Bedeutung: "Die Gruppe ist virtuell schon supernett, aber in "echt" haben ich fast noch keines der Mädels gesehen. Das haut mich echt um heute Abend. Es ist so schön, alle kennen zu lernen!", bringt es Wechselbrücken-Fahrerin Nicol Hennig auf den Punkt. Das findet auch Bettina Wolf. Wenn ihr jemand was vom schweren Job auf dem Lkw erzählen will, kann sie nur müde lachen: "Ich bin gelernte Metzgerin und habe Jahrzehnte in dem Knochenjob gearbeitet."

Durch Touren mit dem 7,5-Tonner hat sie zum Fahrerinnen-Beruf gefunden

Logisch, dass es bei so viel Frauenpower mächtig laut und sehr lustig zuging, wobei auch angeregte Gespräche über den Job, die Erfahrungen in der Branche, das eine oder andere Technik-Thema und, vor allem, auch das Leben neben der Arbeit, nicht fehlten. Die Mädels-Truppe feierte bis in den Morgen und klar ist, das nächste Truckerlady’s-Treffen ist aber so was von sicher!

Facebook-Gruppe "Lkw-Fahrerinnen"

Die Gruppe hat inzwischen fast 270 Mitglieder-"Innen". Sie ist eine "Geschlossenen Gemeinschaft", wer beitreten möchte, muss über die Gruppen-Site eine Anfrage schicken. Männliche Kollegen werden nicht aufgenommen – nicht sauer sein Jungs, die Mädels meinen es nicht böse und freuen sich dafür über jeden freundlichen Gruß und jedes nette Gespräch, wenn man sich unterwegs auf Rasthöfen oder an Ladestellen begegnet. 

Autor

Foto

Sandra Moser

Datum

8. April 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.