Alles über Fahrer unter 25
Fahrerin U25: Anna Willems Zoom

Fahrerin unter 25: Anna Willems fährt quer durchs Land

Jeden Monat stellt das Fahrermagazin FERNFAHRER junge Fahrer unter 25 vor. Anna Willems fährt mit einem Renault Premium Hängerzug.

Lieblingstour?

Am allerliebsten liefere ich mit meinem Lkw nach Plummendorf aus. Das ist eine sehr lange und schöne Strecke. Auf dem Hin- und Rückweg fahre ich dann noch meistens mehrere Kunden in Hamburg an. Es kommt oft vor, dass ich die Ware von Hamburg direkt auf dem Heimweg wieder abliefere. So habe ich eine wunderbare Tour für insgesamt drei Tage.

Einsatzgebiet?

Ich fahre überwiegend mit meinem festen Lkw, einem Renault Premium Hängerzug, sowohl im Nahverkehr als auch gelegentlich im innerdeutschen Fernverkehr.

Warum Fahrerin?

Mein Vater ist landwirtschaftlicher Unternehmer. Mit 16 Jahren hatte ich also schon den „Traktorschein“, habe mich aber dann entschlossen, den Lkw-Führerschein zu machen. Gleich nach meiner Lehre machte ich endlich mein Hobby zum Beruf und wurde Berufskraftfahrerin. Es war die richtige Entscheidung.

Freundeskreis?

Die meisten in meiner Umgebung finden es toll, dass ich schon mit meinen 21 Jahren ganze 40 Tonnen bewege. Sie fragen immer neugierig nach meinen „abenteuerlichen“ Reisen mit dem Lkw. Die Menschen interessieren sich für meinen Aufgabenbereich als Berufskraftfahrerin bei der Spedition. Ich muss immer wieder erzählen, wohin ich fahre und was ich alles transportiere.

An meinem Job nervt mich, dass ...

... der Beruf in der Gesellschaft generell kein gutes Image hat. Viele haben eine falsche Vorstellung von unserem Berufsbild, da sie sich damit nicht auskennen. Auch die fehlende Rücksichtnahme im Straßenverkehr von den anderen Verkehrsteilnehmern macht den Job nicht gerade leichter für uns Fahrer.

Das Schöne am Job?

Das Lkw-Fahren macht mir sehr großen Spaß. Ich finde es spannend, die unterschiedlichsten Waren und Produkte zu transportieren. Außerdem gibt es mir immer noch ein kleines Gefühl von Freiheit, wenn ich unterwegs auf der Straße bin und viele Dinge selbstständig entscheiden kann. Ich komme dank meiner Arbeit viel rum. Das ist eben nur bei meinem Job möglich.

Zukunft?

Ich will Berufskraftfahrerin bei Lipperts bleiben. Mir gefällt es halt einfach gut hier. Alle sind sehr kollegial zu mir und deshalb fühle ich mich richtig wohl. Ein großes Plus gibt es noch dafür, dass in unserer Firma großen Wert auf einen gepflegten Fuhrpark legt. Also sind wir bestens ausgerüstet.

Größtes Missgeschick?

Als ich ungefähr vier Monate im Betrieb als Springer tätig war, habe ich aus Versehen einem Autofahrer die Vorfahrt genommen. Bei dem Unfall wurden Stoßstange, Beleuchtung und der Einstieg an der Fahrerseite meines Lastwagens beschädigt und ich habe beide Türen auf der rechten Seite des Pkw erwischt.

Fahrerkarte Anna Willems

  • Name: Anna Willems
  • Alter: 21
  • Wohnort: Gangelt-Stahe
  • Familienstand: ledig
  • Arbeitgeber: Spedition Lipperts
  • Ausbildung: Fahrradmonteurin
  • Fahrerin seit: Januar 2010
  • Kilometerleistung: ca. 100.000 km/Jahr

Autor

Foto

Lipperts Transporte

Datum

6. November 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.