Zoom

: EU-Formblatt für Güterkraftverkehr tritt in Kraft

Die EU-Kommission hat ein neues Formblatt entwickelt, mit dem Lkw-Fahrer ihre arbeitsfreien Tage dokumentieren müssen.

Beispiele sind Krankheit, Urlaub oder das Nachgehen von anderen Tätigkeiten. Das Formular gilt nach IHK-Angaben für die gesamte EU. Fahrer brauchen also nicht mehr unterschiedliche Vordrucke fürs In- und Ausland zu verwenden. Der Bundesverband der Transportunternehmen (BVT) erklärt, dass Fahrer das Formblatt zwingend bei Fahrten ins Ausland mitführen müssen. Die Angaben müssten maschinengeschrieben erfolgen. Das Formblatt sei vom Unternehmen auszufüllen. Nötig seien auch die Unterschriften von Disponent und Fahrer. Der BVT bietet das Formular auf www.bvtev.de zum Herunterladen an. Text: Matthias Rathmann Datum: 07.01.2010

Datum

7. Januar 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Michael Tobiasch, Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Analyse/Optimierung von Prozessen und deren IT-Unterstützung Michael Tobiasch Softwareauswahl und -einführung
Michael Tobiasch berät Speditionen und Logistikunternehmen unter anderem bei der Auswahl von… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen