Zoom

Elvis: Neue Baustoff-Gruppe gegründet

Unter dem Dach von Elvis hat sich eine neue Baustoff-Gruppe gegründet. Ihr gehören zunächst acht Mitglieder an, die zusammen über etwa 500 Fahrzeuge mit Spezialequipment verfügen, zum Beispiel mit Kranaufbau oder Mitnahmestapler.

Wurden Baustoffe wie Steine oder Fliesen bisher vor allem regional gehandelt und befördert, hat sich das Bestellverhalten vor allem von Privatpersonen durch das Internet massiv verändert. ­Elvis sieht sich in der Lage, mit der neuen Baustoff-Sparte auf diese Marktveränderung zu reagieren.

Ziel der neuen Gruppe ist es, ein Netzwerk zu schaffen, in dem die vorhandenen Elvis-Systeme (Teil- und Komplettladungssystem) auch für Baustoffe nutzbar gemacht werden können. Als Besonderheit erfolgt die Auslieferung am Empfangsort mit Kranwagen oder Mitnahmestapler. "Bisher gibt es für diese neue Transportanforderung kein flächendeckendes und ein-heitliches Transportkonzept. Wir versuchen, mit Aufnahme von weiteren Partnern zeitnah eine bundesweit einheitliche Lösung umzusetzen", heißt es von Elvis. Fester Bestandteil dieser Idee ist die Einrichtung einer zentralen Customer-Service-Funktion, welche die Terminvereinbarung und Auftragskoordination mit den Empfängern vornimmt.

Matthias Rathmann, trans aktuell Chefredakteur

Autor

Foto

Rathmann Spedition

Datum

21. Mai 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.