Elektronische Helfer, Uwe Czwikla 8 Bilder Zoom

Elektronische Helfer: Assistenzsysteme – Fluch oder Segen?

"Da kann ja jeder Depp ans Steuer" oder "Das ist eine wunderbare Hilfe": Die Urteile der Fahrer liegen beim Thema "elektronische Helfer“ weit auseinander.

Assistenzsysteme sind die modernen Alleskönner: Sie dienen der Sicherheit, indem sie im Straßenverkehr automatisch die Abstände zwischen den Fahrzeugen regulieren. Sie melden sich, wenn der Lkw die Spur verlässt. Oder sie legen vorausschauend den richtigen Gang ein, weil sie die Strecke und den Höhenverlauf auf den Meter genau kennen. Das hilft, Sprit zu sparen. Jetzt zündet die zweite Stufe: Die Informationen der unterschiedlichen Sensoren werden verknüpft und mit übergeordneten Steuerungen verbunden. Auf einmal ist es möglich, automatisch in einer Kolonne oder in einem Stau zu fahren. Scania hat es schon bewiesen. Die Serienreife ist nur eine Frage der Zeit. Nicht jedem gefällt diese Entwicklung.

In unserer Bildergalerie äußern sich die Fernfahrer selbst zum Thema Assistenzsysteme.

Hammermeister

Autor

Foto

Hammermeister

Datum

1. April 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.