Dagmar Wäscher, BVT-Vorsitzende Zoom

Dieselkraftstoff: BVT fordert Steuersenkung

Der Bundesverband Transportunternehmen (BVT) hat einen billigeren "Gewerbediesel" gefordert, der geringer besteuert wird. Die Steuern seien die eigentlichen Preistreiber, sagte die BVT-Vorsitzende Dagmar Wäscher.

Der Staat habe zudem einen unersättlichen Bedarf, Steuern zu erheben. Wäscher, deren Verband vor allem kleinere und mittlere Unternehmen vertritt, kritisierte zudem, dass die Dieselpreise inzwischen existenzbedrohend seien. "Die Frachtraten sind nach wie vor zu niedrig und der hohe Dieselpreis verringert die sowieso schon enge Marge enorm."

Portrait

Autor

Foto

BVT

Datum

30. April 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.