Hefttitel lao Meldung 12/15 Zoom

Dezember-Ausgabe 2015: lastauto omnibus ab Montag am Kiosk

Ab Montag druckfrisch am Kiosk: Die Dezember-Ausgabe von lastauto omnibus mit  topaktuellen Fahrzeugtests wie dem Volvo FH 540 DC, Hintergrundberichten, Reportagen und Exklusiv-Interviews.

Der aktuellen Ausgabe gratis beigelegt sind die Sonderhefte Werkstatt aktuell und Tele traffic

Satte Motorleistung, das erste Doppelkupplungsgetriebe in einem schweren Fernverkehrs-Lkw und eine etwas unkonventionelle Abgasreinigung kennzeichnen den Volvo FH 540. Besonders gespannt war die Redaktion auf das neue Doppelkupplungsgetriebe I-Shift Dual Clutch (DC). Es soll die Gänge so raßend schnell wechseln, dass die Drehzahlsprünge beim Schalten in einer Steigung deutlich kürzer geraten. Damit lässt sich später runter- und früher hochschalten, was wiederum das Drehzahlniveau nach unten verlagert. Wobei es sich bei Dual Clutch eigentlich nicht um einen Gangwechsel im klassischen Sinne handelt. Denn längst bevor es zum eigentlich Gangwechsel kommt, sind gleich zwei Gänge (zwei Zahnradpaare) im Einsatz, was bei einem herkömmlichen Getriebe normalerweise  zum sofortigen Exitus führen würde. Mehr zum Volvo 540 DC in der Dezember-Ausgabe.

Hyundai H350 Cargo 2,5 CRDi und Ford Transit Kasten 2,2 TDCi

Sie zählen nicht zu den Lifestyle-Transportern, schon gar nicht als Kastenwagen, sind nicht die Vans mit prägnantem Design, eher die braven Malocher im blauen Anton. Die beiden 3,5-Tonner Hyundai H350 Cargo 2,5 CRDi und Ford Transit Kasten 2,2 TDCi setzen auf Praxistauglichkeit. Hier zählen Laderaumvolumen, Nutzlast, Betriebskosten und Verbrauch. Das Konzept des neuen H350 haben die Koreaner, die erstmals mit einem 3,5 Tonner in Europa antreten, auf die Anforderungen des hiesigen Transporter-Markts zugeschnitten. Bei den Varianten beschränkt sich der Hersteller vorerst auf Kastenwagen und Fahrgestelle mit 3,5 Tonnen, zwei Radständen und einen Turbodiesel in zwei Leistungsstufen. Mitte 2016 soll eine Busausführung kommen. Anders der Transit, der 2015 seinen 50. Geburtstag feierte und mittlerweile in verschiedenen Varianten und Tonnagen mit Vorderrad-, Heck- und Allradantrieb sowie vielen Extras zu haben ist. Wie die beiden 3,5-Tonner im direkten Vergleich abschneiden, steht in der aktuellen Ausgabe von lastauto omnibus.

Großkatze aus München

Biss im Gelände, Kraft in den Tatzen: Geht‘s um Traktion, ist der MAN TGS 41.440 8x8 das Alphatier unter den Großkatzen aus München. Den Zündschlüssel gedreht, unten am Getriebe-Drehschalter den Tipmatic-Geländemodus Dx eingelegt, setzt sich der 8x8 in Bewegung und meistert seine Offroad-Aufgaben mit Bravour. Vier Eskalationsstufen stehen dem Fahrer am Drehschalter mit dem Schildkrötensymbol sowohl im Gelände- als auch im Straßengang zu Gebote. Als relativ harmloses Mittel gegen durchdrehende Räder lässt sich die Längssperre hinten vorbeugend aktivieren, deren Anwahl denn auch logischerweise über Raste 1 zu bewerkstelligen ist.

Von Erfolg zu Erfolg

Obwohl nicht mehr ganz taufrisch, ist der Mercedes Tourismo ein Kandidat für Jubiläen und Verkaufserfolge. Zum zehnten Geburtstag fuhr ein waschechter Fernlinienwagen zum Test vor. Der Tourismo ist ein echtes Phänomen auf Europas Straßen. Obwohl weder aufregender Blickfang noch gelobter Innovationsträger eilt er seit 1994 von Erfolg zu Erfolg. Nach über 20.000 produzierten Bussen der Baureihe folgten 2014 die vorerst letzten Highlights der Reifung: Neben der Einführung von Euro 6 wurde die Sicherheitsausstattung weiter aufgewertet: So sind zwar aus konstruktiven Gründen weder "Front Collision Guard" (FCG) noch der erweiterte Notbremsassistent ABA3 an Bord, dafür aber seit Sommer 2015 das ab Ende 2015 gesetzlich vorgeschriebene AEBS-System sowie ein Spurassistent.
 
 

Hier können Sie das Heft bestellen.

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Datum

13. November 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.