44 Bilder Zoom

Deutschlandfahrt: 320 Kilometer bis Görlitz

Die sechste Etappe steht bei der 14. Deutschlandfahrt für historische Nutzfahrzeuge an. Der Tross erreicht nach 320 Kilometer Görlitz.

Nach einer wunderschönen Fahrt durch Thüringen und Sachsen entlang des Elbsandsteigebirges, der Festung Königstein und Dresden flankierend, sind die 71 historischen Nutzfahrzeuge in Görlitz an gekommen.

Oldtimer präsentieren sich am Obermarkt in Görlitz

Auf dem Obermarkt in Görlitz konnten Groß und Klein die Oldtimer bestaunen. Abends hat Mercedes-Benz zum Essen geladen. In der Traditionsbrauerei Landskron stärkten sich die insgesamt 150 Teilnehmer. Thomas Konzelmann von Mercedes-Benz, der die beiden 319er zur Verfügung gestellt hatte, begrüßte die Teilnehmer und warf einen Blick zurück in die Entwicklungs- und Entstehungsgeschichte der Transporter bis zum heutigen Sprinter und der V-Klasse.

Am nächsten Tag wollen weitere 250 Kilometer gefahren werden, dann geht es nach Leipzig, der vorletzten Etappe, bevor die Fahrzeug in Berlin einrollen.

Foto

Thomas Küppers

Datum

18. September 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.