Volker Kefer Zoom

Deutsche Bahn: DB-Vorstand Kefer gibt Posten auf

Volker Kefer, stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Vorstand Infrastruktur, Dienstleistungen und Technik der Deutschen Bahn, zieht sich aus dem Unternehmen zurück.

 Nach Angaben des Konzerns hat Kefer den Vorstand darüber informiert, dass er "für eine Verlängerung seines im September 2017 endenden Arbeitsvertrags nicht zur Verfügung stehe". Kefer werde "bis zur Regelung seiner Nachfolge im Amt bleiben und seine Aufgaben weiterhin vollumfänglich wahrnehmen", heißt es einer Bahn-Meldung zufolge.

Der Aufsichtsrat werde nun eine Regelung zur Nachfolge treffen, sagt Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Dr. Utz-Hellmuth Felcht.  Mit seinem Rückzug reagiert Kefer auf die anhaltende Kritik an seiner Amtsführung, berichten Medien. Unter anderem wurde ihm vorgehalten, den Aufsichtsrat zu spät über steigende Kosten beim Stuttgarter Bahn-Projekt Stuttgart 21 informiert zu haben.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

Max Lautenschläger

Datum

15. Juni 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.