: Design-Unimog mit Bergsteigerqualitäten

Der persische Designer Siamak Ruhi Dehkordi hat einen Unimog entwickelt, der sich die Ameise zum Vorbild nimmt. Das berichtet der Branchendienst Auto-News.

Das sei das Tier, das im unwegsamen Gelände am besten vorankommt, begründet Dehkordi. Der 4,81 Meter lange Mercedes Hexawheel Concept krabbelt analog zum Insekt auf sechs Rädern und besteht aus zwei Teilen mit jeweils 1,95 Meter Radstand. Die vordere Hälfte trägt die Kabine für drei Passagiere, darunter sitzt der Tank. Der hintere Teil dient als Ladefläche für Lasten bis 500 Kilo. Den Klettermaxe befeuert ein 204 PS starker Diesel. Eine Hydraulik überträgt die Kraft zu den Antriebsrädern. Hexawheel Concept soll laut seinem Schöpfer Würfel mit bis zu 1,5 Meter hohen Kanten bezwingen. Das Design des Fahrerhauses ist an Unimog und GLK-Klasse angelehnt. Text: Thomas Rosenberger Datum: 01.06.2010

Datum

1. Juni 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen