Zoom

: DEKRA Akademie bringt Mitarbeiter in einem Kalenderprojekt zusammen: Kein Kalender wie jeder andere.

Die DEKRA Akademie hat gemeinsam mit ihren Mitarbeitern aus unterschiedlichen Standorten in ganz Deutschland ein Kalenderprojekt realisiert, das mit neuen Ideen zugleich neue Maßstäbe setzt. Sie stellt darin gezielt ihre Mitarbeiter und deren Persönlichkeit als wichtigstes Kapital eines Unternehmens in den Fokus. Die DEKRA Akademie setzt den innovativen Kalender als aussagestarkes Kommunikationsmittel ein, das zum Dialog mit den Kunden einlädt.

Neu ist an dem Kalender, dass der nicht - wie üblich - im Januar startet. Mit einer Laufzeit von 14 statt 12 Monaten beginnt er bereits im November 2009 und endet im Dezember 2010. Damit ist dies eindeutig der erste Kalender des Jahres, der in den Büros aufgehängt wird und somit über einen weitaus längeren Zeitraum betrachtet werden kann. Neu ist auch die inhaltliche Gestaltung. Das Unternehmen selbst bleibt mit nur einem Kalenderblatt ganz bewusst im Hintergrund. 13 engagierte Mitarbeiter bringen auf den übrigen Seiten ihre ganz persönlichen Erlebnisse, Einstellungen und Überzeugungen auf einem selbst gemachten Foto zum Ausdruck. Sie erzählen dazu die interessante Geschichte, die zur Auswahl genau dieses Fotos geführt hat. Neu ist auch der von Emotionen statt purer Sachlichkeit geprägte Charakter der Beschreibungen. Mitarbeiter und Kunden lernen sich dadurch nicht nur kennen, sondern erleben das Unternehmen DEKRA von einer gefühlsbetonten Seite. Die Motive sind abwechslungsreich gestaltet. Das breite Spektrum reicht von außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten über Natureindrücke bis zu spannenden Portraits von Menschen aus fernen Regionen. Es sind ganz individuelle und persönliche Eindrücke, welche die Mitarbeiter auf neue Ideen gebracht, ihnen zu Entscheidungen verholfen oder sie zu neuer Kraft geführt haben. Der Kalender wurde von der Stuttgarter Agentur yes or no gestaltet. In einer Voransicht kann der Kalender hier angesehen werden: Wer interessiert ist, den Kalender zu kaufen, kann sich an folgende Adresse wenden: service.akademie@dekra.com

Datum

20. August 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen