Arbeitsbekleidung eines DB Schenker Mitarbeiters Zoom

DB Schenker: Expansion in Abu Dhabi

Der Logistikkonzern DB Schenker hat mit dem langjährigen Partner Salem Freight International in Abu Dhabi ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet.

Laut DB Schenker operiert Salem Freight International mit 80 Mitarbeitern künftig als Schenker Logistics LLC in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Salem Freight habe sich dort über Jahrzehnte einen Kundenstamm aufgebaut. Farook AlZeer, bisher Managing Director bei Schenker LLC in Dubai, übernimmt demnach zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben die Führung der neuen Gesellschaft.

Die bisherigen Kunden von Salem Freight können laut DB Schenker dank des Joint Ventures nun das komplette Dienstleistungsportfolio des Logistikkonzerns nutzen. Dazu gehören neben Luft- und Seefracht auch Kontraktlogistik und Speziallösungen für bestimmte Industriebereiche. "Ein großer Teil des zukünftigen Wachstums wird aus den Märkten im Mittleren Osten und in Afrika kommen", sagt Peter Glatz, Regional Director Near Middle East/Africa bei Schenker. Deshalb baue Schenker die Präsenz in den VAE aus. Die Emirate seien ein strategisch bedeutsamer Standort an der Schnittstelle zwischen Ost und West. Man plane, das eigene Netzwerk dort noch weiter zu verstärken.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Volker Emersleben

Datum

26. Juni 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.