: Dakar

  Rallye Dakar 2009 in Argentinien und Chilevom 3. bis 18. Januar 2009Am 3. Januar 2009 führte die Dakar das erste Mal nicht nach Afrika. Zum 30. Jubiläum zog das Wüstenspektakel in die weiten Ebenen Südamerikas. Die aufregende Landschaft in Argentinien und Chile verlieh der härtesten Rallye der Welt neuen Glanz. Neuer Kontinent, neue Strecke und ein langer Transport – kein Team wußte so recht, was in Südamerika auf sie zukommt. Der Transport: München – Le Havre – Buenos Aires: Die Teams schickten ihre Trucks auf eine lange Reise, bevor Sie in Buenos Aires an den Start gingen. Transport per Schiff: In Le Havre wurden die Trucks am 27. November mit einem Kran auf die Plattform gehoben. Die Ankunft in Buenos Aires war einen Monat später am 28. Dezember. Der Rundkurs:Die Gesamtstrecke quer durch Argentinien und Chile misst 9.000 Kilometer und verbindet zwei Ozeane. Start und Ziel erfolgte in Buenos Aires.Wertungsprüfungen:Auf etwa zwei Drittel der Strecke mussten die Fahrer Hindernisse und Sonderaufgaben bewältigen. In diesen sogenannten Wertungsprüfungen konnte man bis zum Schluss alles gewinnen oder verlieren.Neuer Kontinent:Die weiten Ebenen Patagoniens, die schroffen Gebirgszüge der Anden und die Dünen der Atacama Wüste – die Dakar 2009 führte durch eine traumhafte Landschaft und bot den Fahrern ein aufregendes Abenteuer in Südamerika. Streckenansicht hier downloaden! function LoadVideoBar() { var videoBar; var options = { largeResultSet : !true, horizontal : true, autoExecuteList : { cycleTime : GSvideoBar.CYCLE_TIME_MEDIUM, cycleMode : GSvideoBar.CYCLE_MODE_LINEAR, executeList : ["ytfeed:most_viewed.this_week","ytfeed:recently_featured","ytchannel:Dakar 2009","Dakar 2009"] } } videoBar = new GSvideoBar(document.getElementById("videoBar-bar"), GSvideoBar.PLAYER_ROOT_FLOATING, options); }

Datum

7. November 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen