Zoom

Daimler-Vorstand: Zetsche bleibt weiter an der Spitze

Der Automobilhersteller Daimler hat den Vertrag von Konzernchef Dieter Zetsche um drei Jahre bis zum 31. Dezember 2019 verlängert.

Mit der Vertragsverlängerung des 62-Jährigen sichere man die notwendige Kontinuität an der Unternehmensspitze für nachhaltigen Erfolg, so Manfred Bischoff, Vorsitzender des Daimler-Aufsichtsrats. Zetsche obliegt der Posten bereits seit Anfang 2006, zusätzlich zu seiner Funktion als Leiter des Geschäftsfeldes Mercedes-Benz Cars.

Während an der Konzernspitze noch Kontinuität gepflegt wird, tauscht Daimler indes den Vorstand für Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung aus. Am 31.Dezember 2016 laufe laut Unternehmensangaben der Vertrag des 61-jährigen Vorstands Prof. Dr. Thomas Weber aus. Dieser werde nicht verlängert, weshalb Weber in gegenseitigem Einvernehmen und auf eigenen Wunsch ausscheide. Dennoch werde er dem Unternehmen weiterhin beratend zur Verfügung stehen. Auf Weber folgt zum 1. Januar 2017 Ola Källenius (46), der aktuell im Vorstand für den Mercedes-Benz Cars Vertrieb verantwortlich ist. "Forschung und Entwicklung sind zwei Schlüsselfelder der Autoindustrie, um dauerhaft eine Spitzenposition zu besetzen", sagt Bischoff. "Mit Ola Källenius haben wir einen erfahrenen Vorstandskollegen mit umfassenden Kenntnissen des Pkw-Geschäfts als Forschungs- und Entwicklungsvorstand. Zugleich stellen wir den Vorstand jünger und internationaler auf." Der Schwede Källenius ist laut Daimler seit Anfang 2015 Vorstandsmitglied des Konzerns. Zuvor bekleidete er den Posten des Vorsitzenden der Geschäftsführung bei Mercedes-AMG. 

Wie aus Branchenkreisen zu hören ist, dürfte die Ernennung von Källenius auch auf weiterreichende Motive zurückgehen. So wird der Aufsteiger bereits als Kronprinz für den Konzernvorsitz gehandelt.  

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Daimler, Montage: Florence Frieser

Datum

17. Februar 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.